„Was man nicht versteht, besitzt man nicht“

Die erste Begegnung mit einer Freimaurer-Loge geht häufig mit Unverständnis einher. Die Gebräuche erscheinen fremdartig, die Bezeichnungen antiquiert und die Traditionen überholt. Und doch: Sie erwecken bei dem ein oder anderen Interesse, wenn nicht gar Neugier. Möchten Sie mehr wissen über die Freimaurerei im Allgemeinen und unsere Loge im Besonderen? Dann seien Sie willkommen auf unserer Homepage, die vielleicht einen kleinen Einblick in das bietet, was uns selbst seit vielen Jahren immer wieder neu fasziniert.

Nicht jede Loge gleicht der anderen, Freimaurerei ist Vielfalt. Wir sind ein Kreis von Brüdern, die sich regelmäßig treffen, um im gegenseitigen Austausch die eigene Position zu reflektieren, Anregungen aufzugreifen und vielleicht auch Freundschaften zu finden. Freimaurerei ist weder Weltanschauung noch Religion, weshalb es für uns keine Rolle spielt, welchem Glauben ein Bruder nachgeht. Uns verbindet die Werte der Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität.

Seit 1928 besteht unsere Loge in Bonn und seitdem ist es uns gelungen, durch immer wieder neu hinzukommende Brüder diese Tradition weiterzugeben. Dabei mag durch die regelmäßige Arbeit an sich selbst langsam die Erkenntnis wachsen, was einen wirklich bereichert.

Wenn unsere Seite Ihr Interesse an der Freimaurerei geweckt hat und Sie mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne.

Es grüßt Sie herzlich

M.R.

Meister vom Stuhl und Vorsitzender des Vereins Loge Beethoven zur ewigen Harmonie e.V.